FELDENKRAIS

Der Physiker und Judoka, Dr. Moshe Feldenkrais, entwickelte die nach ihm benannte körperorientierte Lernmethode. Er greift auf das so genannte organische Lernen zurück, welches Kinder selbstverständlich anwenden. Diese Art des Lernens ist absichtslos und wird von dem Gefühl gelenkt, etwas zur eigenen Zufriedenheit zu tun. Der eigentliche Maßstab ist also das eigene Empfinden und nicht die Bewertung von außen.

Feldenkrais unterscheidet zwei Vorgehensweisen:

Feldenkrais Bewusstheit durch Bewegung

ist eine verbal angeleitete Gruppenarbeit. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer führen kleine, meist ungewohnte Bewegungen mit Achtsamkeit durch. Dabei lernen sie den Ablauf von Bewegungsmustern deutlicher wahrzunehmen und überflüssige oder störende Anteile zu unterlassen. Bewegungsmuster werden verändert, neu entwickelt oder aber zu physiologischen zurück gefunden. Handlungen (Bewegungen) können den unterschiedlichen Situationen und Begebenheiten flexibler angepasst werden.

Feldenkrais Funktionale Integration

ist Einzelarbeit. Dabei, liegt oder sitzt der/die Lernende und wird vom Unterrichtenden berührt und bewegt. Zunächst werden die Bewegungen des/der Lernenden aufgenommen, um danach weitere Bewegungsmöglichkeiten anzubieten. 

Die meisten Bewegungsabläufe sind, entsprechend den eigenen Erfahrungen und der Persönlichkeit, automatisiert. Das ist für den Alltag sinnvoll, sogar lebensnotwendig. Die Folge davon ist allerdings, dass die meisten Menschen nur einen Teil ihres  Bewegungspotentials nutzen: Die Bewegungs- und Handlungs“freiheit“ ist eingeschränkt.

Die Feldenkrais  Methode dient der Erweiterung des Bewegungsspektrums. Sie hat Einfluss auf die Selbstwahrnehmung und das Selbstbild. Sie wirkt sich förderlich auf das innere und äußere Gleichgewicht aus und dient der Verbesserung des Wohlbefindens. Die Methode erleichtert koordinierte Bewegungsabläufe, beispielsweise im Sport oder beim Musizieren. Sie gibt Impulse für den persönlichen Entwicklungsprozess. Darüber hinaus findet sie Einsatz in der Schmerztherapie.

Eine detaillierte Beschreibung der Feldenkrais – Methode finden Sie auf der Website des Feldenkrais – Verbandes Deutschland www.feldenkrais.de